EMBODIMENT

Weil unsere Körperhaltung mitgestaltet, wie wir die Welt wahrnehmen…

So wie unsere Psyche die Körperhaltung beeinflussen kann, beeinflusst umgekehrt die Haltung unsere psychische und emotionale Verfassung. Wenn wir traurig und niedergeschlagen sind, wirken wir „bedrückt“. Die Wirbelsäule wird gekrümmt und wir fallen in uns zusammen. Ebenso lassen wir uns auch von Erlebnissen „aufbauen“. Es fällt leicht „Haltung zu bewahren“, wenn es uns gut geht. CANTIENICA®-Training zeigt dir, wie du zu deinem Basis Embodiment findest. Richte dich auf und nutze dein ganzes Potential!

© Amy Cuddy for Ted Talk. More Information here.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.